Comment les changements hormonaux peuvent influencer l'apparition de la cellulite ?

Wie können hormonelle Veränderungen das Erscheinungsbild von Cellulite beeinflussen?

Wie können hormonelle Veränderungen das Erscheinungsbild von Cellulite beeinflussen?

Cellulite, oft mit dem Spitznamen "Orange Skin", ist für viele Frauen und manchmal sogar für einige Männer ein großes ästhetisches Problem. Cellulite ist weit davon entfernt, eine einfache Frage des Übergewichts zu sein, sondern wird von mehreren Faktoren beeinflusst. Unter diesen Faktoren sind hormonelle Veränderungen einen wichtigen Ort.

Wie können hormonelle Veränderungen das Erscheinungsbild von Cellulite beeinflussen?

Weibliche Hormone: Östrogene

Östrogene sind weibliche Hormone, auch wenn sie auch bei Männern gefunden werden. Diese Hormone haben einen Einfluss auf die Fettverteilung im weiblichen Körper. Während der verschiedenen Phasen des Menstruationszyklus variiert der Östrogenspiegel, der Wasserretention und Variationen des Fettgewebes verursachen kann.

Darüber hinaus kann die Abnahme der Östrogenspiegel mit dem Altern zu einer Abnahme des Kollagens, des Proteins, beitragen Verantwortlich für Hautfestigkeit. Dies kann das Erscheinungsbild von Cellulite betonen.

Schilddrüsenhormone

Ein Ungleichgewicht in der Schilddrüse kann auch einen Einfluss auf die Entstehung von Cellulite haben. Niedrige Schilddrüsenaktivität oder Hypothyreose können Reduzierung der Durchblutung, Major zur Beseitigung von Toxinen. Darüber hinaus kann dies zu einer Ansammlung von Fett führen, die zum Auftreten von Cellulite beiträgt.

Insulin und glykämische Peaks

Insulin ist das Hormon, das für die Regulierung des Blutzuckerspiegels verantwortlich ist. Wenn Sie zu viel Zucker oder einfache Kohlenhydrate konsumieren, produziert der Körper mehr Insulin. Übermäßige Produktion von Insulin kann verursachen eine erhöhte Fettspeicherung und daher eine Verschlechterung von Cellulite.

Kann Prolaktin das Auftreten von Cellulite beeinflussen?

Prolaktin wird von der Hypophyse erzeugt und ist ein Hormon, das für die Laktation wichtig ist. Es kann aber auch die Körperkapazität erhöhen, um Fett zu speichern. Frauen, die haben Hohe ProlaktinspiegelOft aufgrund bestimmter Medikamente oder Störungen der Hypophyse -Drüse können anfälliger für Cellulite sein.

Die anderen Hormone, die Cellulite verschlimmern

Andere Hormone wie stressbezogene Katecholamine können ebenfalls die Manifestation von Cellulite beeinflussen. In stressigen Perioden, Der Körper setzt Katecholamine frei, was den Verschlechterung von Fetten verlangsamen kann.

Cellulite während der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine Zeit, in der der Körper der Frau viele Veränderungen erfährt, einschließlich Hormonalen, was die Ankunft von Cellulite beeinflussen kann. Während der Schwangerschaft tendiert der Körper dazu Fettreserven speichern Um den Bedürfnissen des Babys zu erfüllen, insbesondere um Hüften, Oberschenkel und Gesäß, Regionen, die für Cellulite förderlich sind. Darüber hinaus können hormonelle Schwankungen während dieser Zeit die Kollagen und Elastizität der Haut beeinflussen und Cellulite deutlicher machen.

Wie kann ich Cellulite bekämpfen?

Cellulite zu bekämpfen, dieVerwendung von Anti-Zellulite-Geräten kann vorteilhaft sein. Diese Geräte, häufig mit Technologien wie Rollermassage, Hochfrequenz oder Ultraschall, arbeiten zur Verbesserung der Blutkreislauf, die Fettablagerungen und die Haut ab.

Haben Männer Cellulite?

Wenn Cellulite häufig mit Frauen assoziiert ist, erspart es keine Männer. Sie sind es jedoch im Allgemeinen Weniger Cellulite als Frauen ausgesetztinsbesondere aufgrund struktureller Unterschiede in Fett- und Hautgewebe sowie Variationen der Verteilung von Fetten und Muskeln.

Bei Männern sind Kollagenfasern, die die Haut an die Muskeln binden auf Kreuzung und dichter angeordnet, was das Aussehen von Cellulite weniger sichtbar macht. Männer neigen dazu, mehr Fett um den Bauch zu lagern, während Frauen im Allgemeinen mehr Fett um Hüften, Oberschenkel und Gesäß lagern, Bereiche, in denen Cellulite im Allgemeinen sichtbarer ist.

Testosteron, vorherrschendes männliches Sexualhormon, fördert eine Fettverteilung, die begrenzt das Vorhandensein von Cellulite. Darüber hinaus trägt es zu einer größeren Muskeldichte und einem höheren Stoffwechsel bei, was die Wahrscheinlichkeit der Cellulite -Entwicklung verringern kann.

Was ist Lorem Ipsum?

Lorem Ipsum Ist einfach Dummy -Text der Druck- und Artenset -Industrie. LOREM IPSUM ist seit den 1500er Jahren der Standard -Dummy -Text der Branche, als ein unbekannter Drucker eine Galeere vom Typ nahm und ihn verprügelte, um ein Typ -Exemplar -Buch zu erstellen. Es hat nicht nur fünf Jahrhunderte überlebt, sondern auch den Sprung in elektronische Artensettung und bleibt im Wesentlichen unverändert.

Siehe den Artikel
Zurück zum Blog